Stierportraits unterm Einmaleins vom ABC

eine Austellung im November in Berlin Schöneberg

Vernissage: Freitag, 6. 11., 18 Uhr    Samstag, 7. 11., 18 Uhr    Sonntag, 8. 11.,16 Uhr

nur mit Voranmeldung / Corona. Danach öffnet die Galerie/das Atelier für Sie nach Terminvereinbarung.

Telefon: 0176 842 34 89    Ort: Galerie Freiraum, Eberstraße 64, 10827 Berlin 

Stierportraits habe ich sie genannt, weil sie blind gezeichnet sind

und ich die Menschen beim Zeichnen immerzu anstieren muß. Dann wird das, von mir so genannte, „Gerüst” sehend frei bearbeitet und coloriert.

 

Canettis Charakteren aus „Der Ohrenzeuge” wollen bei der Vernissage… ein passendes Stierportrait finden, ob zu Die Silbenreine, Der Leichenschmeichler oder Die Geruchsschmale hauptsache sie bleiben nicht alleine! An einer großen abstandsbemessenen Tafel wird fürs leibliche Wohl gesorgt. Dafür steht das eiserne Sparschwein bereit und freut sich auf Fütterung.

 

Die ABC-Typografien aus den Loveletters aus Absurdistan sind ebenso ausgestellt, wie das neue Plakat (s. links) . Buch und A2 Plakat sind am Abend für 20 Euro zu haben. An allen drei Tagen werde ich „kurz” drei/vier Alliterationen aus den Loveletters lesen.

Für kleine Gruppen öffnen wir die Galerie sehr gerne, nach Absprache auch mit Verpflegung. Dank Corona werden wir nur bis zu 10 Personen bewirten können. Telefon: 030- 315 082 66. Wir freuen uns auf Sie und Euch, herzlichst Maria Herrlich und Kristine Scholz Gamp.

© 2019 by Maria Herrlich

  • Black Pinterest Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon